Der Ligel

ist ein ausgewachsenes Igel-Weibchen, der nach einem Autounfall in Köpenick gefunden wurde. Die Finder haben uns im Internet entdeckt und angerufen. Nach der ersten Untersuchung stand fest: Der Igel hat ein gebrochenes Becken, ist aber ansonsten fit und fidel. Wie bei Igeln üblich, bekam er erstmal die "Begrüßungs-Zeremonie" in Form von entwurmen, entflohen, entdrecken, entparasiten...  Und danach dann die Flasche mit köstlicher Aufzuchtnahrung.

Auf Grund seiner Verletzung kann unser Ligel zur Zeit nur liegen. Eine echte Ligelin halt... In dieser Stellung, die unser Ligel nunmehr seit 3 Wochen einnimmt, fühlt sie sich sichtlich wohl. Wird sie doch täglich mehrmals gefüttert, bis der Bauch sich spannt, danach dann an eben diesem gekrault, bis die Verdauung greift und/oder Winde wehen... 

Unsere "Ligelmama", Voluntärin Luise, hat das Ligelchen sogar schon bei facebook gepostet!

Wir denken, wenn Ligelchen klug ist, wird sie sich auch gesundet kaum noch dazu motivieren lassen, dieses ligelige Luxusleben aufzugeben. Kann gut sein, dass sie beschließt, nie wieder etwas anderes zu tun...

Kontakt

Tierarztpraxis Dr. Renate Lorenz

praxis@tier-arzt.berlin

Oberhofer Weg 68
12209 Berlin - Lichterfelde
neue Webseite:
http://www.tier-arzt.berlin

Berlin: 711-63-57
Telefon: + 49 (030) 711 63 57

Site durchsuchen

© 2009 Alle Rechte vorbehalten.

Unterstützt von Webnode